Erfahrung der Strategie 3 des Virtues project International

Boundaries keep us safe. In The Virtues Project, boundaries are based on virtues. What virtues are needed? How do we practice them? This practice creates clarity and a climate of peace and safety, in all of our relationships– at home, in school, and in the community.

The Virtues Project

This strategy is needed when we have a problem in any area of our life. Personal boundaries help us to build healthy relationships, and protect our time, our energy and our health.

The Virtues Project

Reflektion

Claudia und ich (Basiro) haben letzten Mittwoch am vierten Teil des Online Einführungskurses ins internationale Virtues Project teilgenommen.

…wir schreiben hier weiter, um das Erfahrene zu reflektieren, unsere Gedanken zu vervollständigen und die Erfahrung zu teilen. Dabei werden wir, wie gewohnt, den geschützten Raum des Webinars respektieren.

Klare Grenzen setzen

Diesmal haben wir Einiges darüber erfahren, wie uns der Blick nach innen, auf die Tugenden, beim Grenzen setzen und halten, unterstützen kann. Dabei ist uns bewusst geworden, wie hilfreich Grenzen für Klarheit, Sicherheit und Verantwortung sind und dass sie so auch zu unserem Wohlbefinden beitragen.

Im Webinar konnten wir einen Einblick in unsere eigenen Muster erhalten und verschiedene Wege, über die Berücksichtigung der Tugenden (und eines positiven Menschenbildes), beim Grenzen definieren, kennen lernen. Dabei ist uns klar geworden, wie relevant der Umgang mit dem Thema auch für Führungsstile und das daraus resultierende Miteinander ist.

Wenn man durch eine autoritäre Führung beispielsweise nur Strafe (oder Ausgrenzung) bei Grenzverletzung kennt, ist das etwas Anderes, als wenn man davon ausgeht, dass eine Grenze vom Anderen (noch) nicht verstanden wurde und man beim Erkennen und Verstehen der Grenze (über die Tugenden) unterstützend aktiv wird. So kann man z.B. Wachstum, statt Einschränkung ermöglichen.


Übungsmöglichkeiten

Wir haben wieder verschiedene Möglichkeiten erfahren, beim Thema „Grenzen setzen“ dazu zu lernen. Dabei ist uns aufgefallen, dass sich mit der Sicht auf die Tugenden, neue Wege für ein positives, auch wohltuenderes Miteinander ergeben.

Folgende Übungen finden wir selbst hilfreich dafür:

1.) Du reflektierst deinen lebensgeschichtlichen Umgang mit Grenzen:
Wie gingen deine Eltern (bzw. deine Herkunftsfamilie) mit Grenzen um?
Welche Grenzen waren dir bekannt? Was passierte, wenn eine Grenze übertreten wurde? Wie ging es dir damit? Welche Tugenden waren involviert? Welche Tugenden haben sich entwickelt?

2.) Du überlegst dir eine Situation mit einem Menschen, der in deinen Augen Grenzen überschreitet.
Wie geht es dir damit? Wie gehst du damit um? Welche Tugenden sind involviert? Welche Tugenden wären hilfreich? Gibt es Möglichkeiten die Grenzen und die Möglichkeiten klarer werden zu lassen? Gibt es durch die Situation eine Möglichkeit hilfreiche Tugenden zu fördern? Wenn ja, welche?

Natürlich gibt es viele andere Übungsmöglichkeiten, die du in einem entsprechenden Seminar kennen lernen kannst….


Wir treffen uns zum gemeinsamen Tanz, mit der „Tugend der Woche“, weiterhin donnerstags, um 19:00 Uhr…


Hier geht’s zum ersten Teil unseres Herzensprojektes 2022 (und der Idee dahinter)


Teil 2 unseres Herzensprojektes 2022 findest Du hier

Teil 3 und weitere (Arbeits)Materiealien von uns findest Du hier

Kennenlernen des Virtues project (TM):

Erfahrung der Stategie 1 des Virtues Project (TM)

Erfahrung der Strategie 2 des Virtues Project (TM)

Erfahrung der Strategie 4 des Virtues Project (TM)

Resümee zu den Erfahrungen mit dem Virtues Project (TM)

6 Kommentare zu „Erfahrung der Strategie 3 des Virtues project International

  1. Ich (Basiro) habe noch eine kleine Anmerkung.
    Schon öfter während des Seminars musste ich an das Werte- und Entwicklungsquadrat mit seinen Wurzeln denken:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Werte-_und_Entwicklungsquadrat
    https://www.schulz-von-thun.de/die-modelle/das-werte-und-entwicklungsquadrat

    Klicke, um auf das-werte-und-entwicklungsquadrat zuzugreifen

    Auch in diesem Kontext passt es sehr gut 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s