Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Mut

Einladung

Liebe Freunde,

weiter geht’s damit, unsere Ressourcen + Potentiale – unsere Tugenden – im Tanz zu erforschen und oder zu stärken.
Die Tugend der Woche des Virtues Project ist „Mut“. Und so tanzen wir kommenden Donnerstag, den 03.02., um 19:00 Uhr in Herzverbindung und schenken dem Mut etwas Zeit und Raum.

Courage
Transforms fear into determination. Embracing life fully, without holding back, doing what must be done even when it is difficult or risky.

internationales Virtues Project

Playliste

Die Playliste dafür findest du wieder hier oder in der Übersicht. Mit dieser laden wir dich, auch diesen Donnerstag, ganz herzlich in unseren Online-Zoom-Tanzraum ein. Wenn du 5 Minuten früher eintrittst, können wir um 19 Uhr gemeinsam, mit einer Begrüßung & Einstimmung zum Thema, starten.

Auch der Mutigste von uns hat nur selten den Mut zu dem, was er eigentlich weiß.

Nietzsche

Mehr auf Youtube & Youtube-Music

Eventinfos

Das gemeinsame Zoom-Event kannst du wie immer mit diesem Link, unter dance2gether.4you2.rocks oder direkt via Zoom – Meeting ID: 882 855 4256, Passcode: F5uPTv erleben.

Aus unserer bisherigen Zoom-Tanzerfahrung können wir sagen, dass es oft schöner ist, jemanden, zu dem du ohnehin Kontakt hast, zu dir zum Tanzen einzuladen. So hast du mit einem Menschen ein Live-Tanzerleben und die Gruppe via Zoom…

Alternativ nutze unsere Playliste auch gern wieder für deine eigene Tanzreise, mit einer Herzkohärenzübung in Eigenregie oder mit eines unserer Einstimmungsvideos vorweg. Die Videos findest du hier. Komm dabei vom Denken mehr in deinen Körper und ins Spüren. Lenke deine Aufmerksamkeit zu deinem Herzraum, atme bewusst dort hin und schenke deinem Herzen ein Lächeln in Liebe & Dankbarkeit. Und wenn du soweit bist, schalte die Playlist ein, lausche der Musik und beginne Deinen Tanz. Startest du die Playliste Donnerstag gegen 19:30 Uhr, kannst du in Herzverbindung mit uns und anderen Menschen auf der Welt tanzen. Du kannst deinen Tanz auch Jemandem oder Etwas – z.B.: #Kunst #Kultur #Tugenden #Potentialentfaltung #Mut – widmen.

Viel Spaß und Freude damit!

Andere aktuelle Termine und Parimalangebote findest du hier.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen und die Herzverbindungen =)

Weitere Tools

Materialien und Anregungen zur Vertiefung findest Du hier:


Anregung aus der Tugend der Woche des Virtues Project – Germany:

Wann hast du zuletzt deinen Mut bewiesen und etwas Neues ausprobiert?

„Mut ist, wenn man tapfer ist, auch wenn man Angst hat. Du entscheidest Dich, das Richtige zu tun, auch wenn es hart ist oder Du Dich fürchtest. Wenn Du mutig bist, gibst Du nicht auf. Du probierst neue Sachen aus. Du gibst Fehler zu. Mut ist die Stärke in Deinem Herzen.“

Du zeigst Mut, wenn Du…

– stark bleibst, auch wenn Du Angst hast.

– den Willen hast, neue Dinge auszuprobieren.

– Fehler zugibst und aus ihnen lernst.

– es wieder gut machst, wenn Du etwas falsch gemacht hast.

– das Richtige für Dich selbst tust, auch wenn es hart oder schwierig ist.

– um Hilfe bittest, wenn Du sie brauchst.

Virtues Project – Germany


Eine inspirierende Geschichte, passend zum Thema:

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, zu leuchten!

„Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind,
unsere tiefgreifendste Angst ist, über das Meßbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns am meisten Angst macht.

Wir fragen uns, wer ich bin, mich brillant, großartig, talentiert, phantastisch zu nennen?
Aber wer bist Du, Dich nicht so zu nennen?
Du bist ein Kind Gottes.
Dich selbst klein zu halten, dient nicht der Welt.
Es ist nichts Erleuchtetes daran, sich so klein zu machen, damit andere um Dich herum sich nicht unsicher fühlen.

Wir sind alle bestimmt, zu leuchten, wie es die Kinder tun.
Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, zu manifestieren.
Dieser Glanz ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen.

Und wenn wir unser Licht erstrahlen lassen,
geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.
Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.“

Mit herzlichem Dank an Nelson Mandela,
ehem. Staatspräsident Südafrika, Antrittsrede 1994
geschrieben von Marianne Williamsen

Sharing is Caring 🧡

Ein Kommentar zu “Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Mut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s