Tanz der heilenden Laute

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.Thich Nhat Hanh

DIE SECHS HEILENDEN LAUTE AUS DEM QIGONG

Ich lernte die sechs heilenden Laute vor vielen Jahren kennen. Schon beim ersten Mal nahm ich eine starke Resonanz wahr und spüre heute Dankbarkeit, dass sie damals in mein Leben traten. Sie begleiten mich, seit dieser Zeit, in einem morgendlichen Ritual.

Es ist eine uralte taoistische Körperübung zum Wohle unserer Gesundheit. Hierbei richten wir unsere Aufmerksamkeit nacheinander auf 6 Organe und erzeugen einen stimmlosen Laut, welcher von einer bestimmten Bewegung begleitet wird. Der Laut bringt das jeweilige Organ in eine heilsame Schwingung, wodurch Hitze und Druck aus dem Körper ausgeleitet und verwandelt werden kann. Die Bewegung aktiviert die zugehörigen Meridiane.
Du kannst so Spannungen und Blockaden lösen, deine Energien ausgleichen und den Fluss deiner Lebensenergie (Chi) fördern.

Ich empfinde es wohltuend sowie Kraft und Ruhe spendend, mich mit meinen inneren Organen zu verbinden, die Schwingung zu spüren, ihnen Licht und Liebe zu schenken und sie zu bewegen. Jede Zelle und jedes Organ möchte uns unterstützen. Schenken wir ihnen dafür unsere Aufmerksamkeit, Dankbarkeit und Liebe.

Es gibt verschiedene Lehren und somit Formen der heilenden Laute. Die unten beschriebene Methode fühlt sich für mich gut und stimmig an und ist die, die ich damals gelernt habe.

Aus meiner eigenen Erfahrung mit den sechs heilenden Lauten entstand der Wunsch, länger hinzuspüren und mich zu bewegen – die heilsamen Schwingungen in Liebe und Dankbarkeit zu tanzen. Und so kreierte ich Ende 2019, im Rahmen des Dancin with the light and the soul, das Format Tanz der heilenden Laute. Eine Tanzmeditation zum Ausgleich deiner Energien und für deine Gesundheit. So kann Lebensfreude, Harmonie und Frieden entstehen.

Wir spüren, bewegen und betanzen folgende Organe.

Leber

Laut: Schhhh

Farbe: Maigrün
Jahreszeit: Frühling
Element: Holz
Yang Organ: Gallenblase

Emotionen: Ärger, Zorn, Wut / Freundlichkeit, Gelassenheit, Ruhe

Herz

Laut: Haaa

Farbe: Rot der Abendsonne
Jahreszeit: Sommer
Element: Feuer
Yang Organ: Dünndarm

Emotionen: Freude, Liebe, Glück / Bitterkeit, Hass

Milz

Laut: Hhuuu

Farbe: Gelb
Jahreszeit: Spätsommer
Element: Erde
Yang Organ: Magen

Emotionen: Sorgen, Grübeln, Nachdenklichkeit / Ausgeglichenheit, Offenheit, Vertrauen

Lungen

Laut: Ssss

Farbe: Silber
Jahreszeit: Herbst
Element: Metall
Yang Organ: Dickdarm

Emotionen: Trauer, Verzagtheit / Lebensmut, Zuversicht

Nieren

Laut: Hooo

Farbe: Meeresblau
Jahreszeit: Winter
Element: Wasser
Yang Organ: Blase

Emotionen: Angst, Schreck, Unruhe / Sicherheit, Mut, kraftvolle Ruhe,

Dreifacherwärmer

Laut: Hhiii

Ein Organ, das eine Funktion hat, aber keine Form
Jahreszeit: Sommer
Element: Feuer
Funktion: Energieverteiler, harmonisches Zusammenspiel der Organe von Brust, Oberbauch und Unterbauch und dem Ausgleich ihrer Temperatur

2 Kommentare zu „Tanz der heilenden Laute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s