Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Glaube

Einladung

Liebe Freunde,

wir erforschen weiter unsere Ressourcen & Potentiale – unsere Tugenden – mit Musik und im Tanz.

Die Tugend der Woche des Virtues Project ist „Glaube“. Also schenken wir kommenden Donnerstag, den 15. Dezember, um 19:00 Uhr dem Glauben etwas Raum und Zeit.

Faith

A relationship of trust. Belief in the reality of Grace.

internationales Virtues Project

Auch hierzu gibt es wieder eine neue Playliste von uns. Gerne nutze diese weiter für deine eigene Tanzreise in Herzverbindung oder/und genieße sie hörend und schauend. Viel Freude dabei!

Playliste

Die Playliste findest du hier, auf Soundcloud (zum Einbinden in einen Player oder DJ-Programm) oder in der Übersicht.

Wer nicht an Wunder glaubt ist kein Realist.

David Ben-Gurion

auch auf Soundcloud:

Eventinfos

Am Montag, den 19.12. um 11:00 Uhr, starten wir bei Basiros Morningdances mit dem Tanz des Raumes in die neue Woche.

Andere aktuelle Termine und Parimalangebote findest du weiterhin hier.

Wir freuen uns auf die Herzverbindungen. =)

Weitere Tools

Materialien und Anregungen zur Vertiefung findest Du hier:


Anregung aus der Tugend der Woche des Virtues Project – Germany

Die Tugend dieser Woche ist der Glaube.

  • Ich glaube daran, dass mein Leben einen Sinn hat

Glaube bedeutet, dem Sinn deines Lebens zu vertrauen. Du siehst dich als Teil eines größeren Ganzen. Du erkennst deine Aufgabe und widmest dich ihr voller Hingabe. Herausforderungen sind Lernchancen, du vertraust auf deinen Weg. Deinen Glauben zeigst du mit guten Taten. Dein Gewissen ist dein Kompass für deine Entscheidungen. Du bleibst voller Hoffnung und bist offen für Wunder. Zweifel und Angst vertreibst du mit deiner unerschütterlichen Haltung. Auch in schwierigen Zeiten fühlst du dich getragen.

Du zeigst Glauben, wenn Du…

  • wenn du der Sinnhaftigkeit deines Lebens vertraust.
  • offen für Wunder bleibst.
  • Gutes tust.
  • dich als Teil eines größeren Ganzen siehst.
  • dem vertraust, was das Leben dir zu bieten hat.
Virtues Project – Germany

Eine inspirierende Geschichte passend zum Thema:

Gibt es ein Leben nach der Geburt?

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter.

„Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“ fragt der eine Zwilling.

„Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird.“ antwortet der andere Zwilling.

„Ich glaube, das ist Blödsinn!“ sagt der erste. „Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?“

„So ganz genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?“

„So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz.“

„Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders.“

„Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von ’nach der Geburt‘. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum.“

„Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen.“

„Mutter??? Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?“

„Na hier – überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein!“

„Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“

„Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt….“

mit herzlichem Dank nach Henry Nouwen

Sharing is Caring 🧡

Ein Kommentar zu “Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Glaube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s