Tanz der Chakren

Der Tanz der Chakren ist ebenfalls eines der Formate aus dem „Dancin with the light and the soul – Angebot“, das ich für und mit der Community im Meditationszentrum Parimal kreiert habe. Er gehört also auch zu den Tanzreisen, die vom Denken – zum Fühlen – zum Sein führen und dem Weg des Bewusst- und Gewahrwerdens folgen.

Die Tanzreise führt durch die Chakren und damit durch Deine Körper- und Energiezonen.
Alten hinduistischen Schriften zufolge sind die Chakren wie Tore zur energetischen Welt und stehen damit für unsere universale, energetische Verbindung mit Allem. Sie ergänzen also gewissermaßen unsere „normalen“ Sinnesorgane, die eher auf unsere direkte, materielle Umwelt gerichtet sind.

In den Phasen des Tanzes kannst Du:

  • Dich mit Deinen Energiezentren verbinden, sie aktivieren und in Dein Bewusstsein bringen.
  • Die jeweiligen Körperregionen mit Ihren Energien erspüren und Deine eigenen entsprechenden Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten erforschen und erfahren.
  • Deine Wahrnehmung für das energetische Sein sensibilisieren.

Vorher gibt es eine angeleitete Einstimmung.
Danach 5 Minuten Stille.

Wir tanzen mit dem System der 7 Hauptchakren. Dabei bringen wir die Chakren in unser Bewusstsein, beleben sie, reinigen sie und bringen sie auch zum Ausdruck. So entwickeln wir eine tiefere Verbindung zu unserem energetischen Selbst und unseren ureigenen Energien – für mehr Bewusstsein und Lebensfreude.

Chakren sind kraftvolle Energiezentren in unserem Körper, die uns einen Zugang zu unseren energetischen Seins- und Wahrnehmungszuständen ermöglichen. Sie zu tanzen, in Bewegung zu bringen, hat tiefe heilsame Aspekte. Sie lassen uns tief bei uns selbst ankommen und uns in dieser Tiefe auch Dinge ausdrücken, für die wir gewöhnlich keine Worte finden.

In der Einstimmung verbinden wir uns zuerst mit unserem Atem und wenden uns mit seiner Hilfe den einzelnen Chakren zu. Manchmal erforschen wir dabei auch schon die Bewegungsmöglichkeiten der zugehörigen Körperregionen, um uns aufzuwärmen.
So öffnen wir im Tanz und mit den Übungen, behutsam Chakra für Chakra, erspüren diese und bringen Ihre Energien improvisierend zum Ausdruck.
Begleitet von Musik, im Wechsel mit Chakrentönen (den Mantren: Lam,Vam, Ram, Yam, Ham, Om, Ah), tanzen wir die Chakren und stimmen uns im Wechsel auf sie ein.

Bei diesem Format geht es in erster Linie um freies Tanzen und um Übungen aus der Energie- und Lichtarbeit. Wir laden unseren Körper ein, seiner ureigenen Körperintelligenz wieder zu vertrauen, die eigenen inneren Impulse wahrzunehmen, sie lebendig werden zu lassen, zu leben und zu tanzen! Es geschieht ein Folgen der Körpersignale, ein sich Hingeben und die Verbundenheit von Körper, Bewegung und Energie Erfahren.

Beim Tanz der Chakren steht nicht unsere Raumerfahrung, verschiedene Rhythmen oder der Kontakt zu einem anderen Menschen im Vordergrund, sondern eher die Erfahrung der eigenen Wahrnehmungen, Energien und ihr Ausdruck. Aus der Erfahrung kann ich sagen, dass dabei oft ein „energetischer Aufstieg“ erlebt wird und auch eine Form der Befreiung und Freude entsteht.

Auch der Tanz der Chakren ist ein Community Dance Format.
Das heißt, es geht bei ihm um den Tanz, der sich direkt mit unserem „Menschsein“, beschäftigt: Wie wir uns definieren, bewerten und erfahren. Jeder hat dabei Zugang – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Erfahrung oder Handicaps.
Es geht bei ihm nicht um spezielle Choreografien oder Bewegungsabläufe, sondern um die Einschließlichkeit der Beteiligten und das Bewusstsein, das im gemeinsamen erforschen „der Chakren und Energien“ entsteht. Diese gemeinsame Erforschung und Erfahrung führt zu einem Entwicklungsprozess, bei dem wir uns mit der unsichbaren, energetischen und dennoch wahrnehmbaren „Welt“ beschäftigen. Dabei können wir unsere „Energien“ integrieren und den Zugang zu unseren energetischen Körpererfahrungen vertiefen.

Energy moves in waves. Waves move in patterns. Patterns move in rhythms. A human being is just that energy, waves, patterns, rhythms. Nothing more. Nothing less. A dance.

Gabrielle Roth

Ein Kommentar zu “Tanz der Chakren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s