Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Güte

Einladung

Liebe Freunde,

wir erforschen weiter unsere Ressourcen + Potentiale, – unsere Tugenden – im Tanz.
Die Tugend der Woche des Virtues Project ist „Güte“. Also tanzen wir kommenden Donnerstag, den 31.03., um 19:00 Uhr in Herzverbindung und schenken der Güte etwas Raum und Zeit.

Kindness
Showing compassion. Giving tender attention in ways that brings others happiness.

internationales Virtues Project

Gentleness
Moving wisely, touching softly, speaking quietly and thinking kindly.

internationales Virtues Project

Playliste

Die Playliste findest du, wie gehabt, hier oder in der Übersicht. Mit dieser laden wir dich kommenden Donnerstag, auch wieder ganz herzlich zum Tanz in live ins Parimal (Raum Sangha) und/oder in unseren Online-Zoom-Tanzraum ein. Wenn du 5 Minuten früher eintrittst, können wir um 19 Uhr gemeinsam, mit einer Begrüßung & Einstimmung zum Thema, starten.

Güte ist eine wesentliche Voraussetzung für geistigen Frieden.

Dalai Lama

Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist.
Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist.

Augustinus Aurelius

Eventinfos

Beim Live-Event gelten die jeweils gültigen, allgemeinen Corona-Regelungen.
Das gemeinsame Zoom-Event kannst du wie immer mit diesem Link, unter dance2gether.4you2.rocks oder direkt via Zoom – Meeting ID: 882 855 4256, Passcode: F5uPTv erleben.

Aus unserer bisherigen Zoom-Tanzerfahrung können wir sagen, dass es oft schöner ist, jemanden, zu dir zum Tanzen einzuladen. So hast du @home dein Live-Tanzerleben und zudem noch eine Gruppe via Zoom…

Alternativ nutze unsere Playliste auch gern wieder für deine eigene Tanzreise, mit einer Herzkohärenzübung in Eigenregie oder mit eines unserer Einstimmungsvideos vorweg. Die Videos findest du hier. Komm dabei vom Denken mehr in deinen Körper und ins Spüren. Lenke deine Aufmerksamkeit zu deinem Herzraum, atme bewusst dort hin und schenke deinem Herzen ein Lächeln in Liebe & Dankbarkeit. Und wenn du soweit bist, schalte die Playlist ein, lausche der Musik und beginne Deinen Tanz. Startest du die Playliste Donnerstag gegen 19:30 Uhr, kannst du in Herzverbindung mit uns und anderen Menschen auf der Welt tanzen. Du kannst deinen Tanz auch Jemandem oder Etwas – z.B.: #Kunst #Kultur #Tugenden #Potentialentfaltung #Güte – widmen.

Viel Spaß und Freude damit!

Andere aktuelle Termine und Parimalangebote findest du hier.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen und die Herzverbindungen =)

Weitere Tools

Materialien und Anregungen zur Vertiefung findest Du hier:


Anregung aus der Tugend der Woche des Virtues Project – Germany

– Wie und wann kümmerst du dich um andere?

Deine Güte zeigt, dass Du Dich um etwas kümmerst und etwas Gutes tust, um das Leben für andere besser zu machen. Denke darüber nach, was andere Menschen brauchen. Zeige jemandem, der traurig ist oder Deine Hilfe braucht, Liebe und Mitgefühl. Wenn Du dazu verleitet wirst, gemein zu sein, zu kritisieren oder jemanden zu ärgern, entscheide Dich stattdessen, gütig und freundlich zu sein.

Du zeigst Güte, wenn Du…

– denjenigen Aufmerksamkeit gibst, die Hilfe brauchen.

– überlegt Dinge tust, um andere glücklich zu machen.

– Gewohnheiten einübst, die Deinem Umfeld helfen.

– der Versuchung widerstehen kannst, gemein zu sein.

– Menschen akzeptierst und annimmst, die anders sind.

Virtues Project – Germany

Eine inspirierende Geschichte, passend zum Thema:

Der bessere Weg

Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen. Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn daran, das Tier weiter zu quälen.

„Das ist falsch“, sagte er, „komm‘ ich zeig‘ dir wie man das macht.“

Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und setzte sie auf den warmen Kachelofen. In wenigen Minuten wurde das Tier warm, steckte seinen Kopf und seine Füße heraus und kroch auf den Jungen zu.

„Menschen sind manchmal wie Schildkröten“, sagte der Mann. „Versuche niemals jemanden zu zwingen. Wärme ihn nur mit etwas Güte auf und er wird seinen Panzer verlassen können.“


Mit herzlichem Dank an den unbekannten Autor.

Sharing is Caring 🧡

Ein Kommentar zu “Dancin with the Light and the Soul – Potentialentfaltung: Güte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s