Dancin with the Light and the Soul – Juni 2021 im Parimal 3/4

Liebe Freunde des Tanzes,

wie jede Woche, laden wir euch Freitag und Montag wieder ganz herzlich zum Tanz ins Parimal ein. Wir starten am Freitag, um 15:00 Uhr Live im Raum Sangha, mit einer Begrenzung auf 10 Teilnehmer und mit Berücksichtigung des Parimal – Hygienekonzeptes. Parallel ist auch der Online-Zoom-Tanzraum ab 15:00 Uhr geöffnet und wir haben eine Playliste für euch – diesmal zum Thema „(Herzens)Wärme“ kreiert. Falls du einfach nur die Playliste fürs Tanzen in Herzverbindung nutzen magst, kannst du dies, gemeinsam mit uns, gegen 15:30 Uhr. (Und / oder auch natürlich, wann immer Du magst 😉 )

Was die Sonne für die Blume, ist die Herzenswärme für den Menschen.

Basiro


Bei Bedarf, sorgen wir im Sangha für einen geschützten Bereich, den die Kamera nicht aufnimmt.
Wenn Du live dabei sein magst, melde Dich bitte bei uns an. Dankeschön!
Das gemeinsame Zoom-Event kannst du wie immer mit diesem Link, unter dance2gether.4you2.rocks oder direkt via Zoom – Meeting ID: 882 855 4256, Passcode: F5uPTv erleben.

Mehr auf unserem Kanal

Wir laden dich, mit unserer Playliste, wieder zum Tanzen oder auch einfach zum Hören und Schauen, in Herzverbindung mit uns und anderen, ein. Es sind wieder ganz schön gemachte und berührende Videos dabei. Viel Freude damit!

Am Montag, den 21.06. um 11:00 Uhr, starten wir mit Basiros Morningdances live, mit dem „Tanz der Chakren“, in die neue Woche.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen und die Herzverbindungen =)

Weitere Termine und Parimalangebote findest Du auch hier


Last but not Least wieder eine inspirierende Geschichte, passend zum Thema


Der Baum der Liebe

Als Großvater gestorben war, besuchte ich wieder öfter meine Großmutter.

Häufig fand ich sie im Garten, auf ihrer Lieblingsbank unter einem Lindenbaum.

Wie oft hatte ich in all den Jahren die beiden dort händchenhaltend sitzen sehen.

Als ich meiner Großmutter sagte, dass dieser Lindenbaum der allerschönste sei, den ich je in meinem Leben gesehen hätte, meinte sie: „Das ist ja auch keine gewöhnliche Linde, sondern ein Baum der Liebe. Dein Großvater und ich haben ihn gemeinsam zu unserer Hochzeit gepflanzt.“

Ich nickte: „Deshalb ist er so prächtig gewachsen.“ Die Großmutter schüttelte den Kopf: „Der Baum wollte am Anfang nicht richtig gedeihen. Unsere Ehe war auch keine harmonische Beziehung. Wir zankten viel und stritten heftig, und nach drei Jahren überlegten wir sogar, ob wir uns nicht lieber trennen sollten. Zu dieser Zeit schien es, als ob unser Hochzeitsbaum eingehen würde.

So beschlossen wir, unsere Entscheidung von dem Bäumchen abhängig zu machen. Sollte es sterben, so wollten wir uns trennen. Sollte der Baum jedoch gedeihen, so wollten wir unserer Ehe noch eine Chance geben.

Du wirst es kaum glauben, was dann geschah“, sagte sie mit einem Schmunzeln.

„Immer wieder haben wir uns gegenseitig dabei ertappt, wie wir heimlich dem Bäumchen Wasser gaben.“


Mit herzlichem Dank an und freundlicher Genehmigung von
Gisela Rieger
www.gisela-rieger.de




Sharing is Caring 🧡

Ein Kommentar zu “Dancin with the Light and the Soul – Juni 2021 im Parimal 3/4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s