Dancin with the Light and the Soul – September 2021 im Parimal 3/5

Liebe Freunde des Tanzes,

wir haben wieder eine neue Playliste kreiert. Diesmal mit dem Thema „Pause“. Da wir Donnerstag bereits an der VHS in Witzenhausen aktiv sind, leben wir das Thema und machen diesen Donnerstag und auch kommenden Montag eine Pause vom Tanzen in live und via Zoom. 😉

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.

Elizabeth Barrett Browning

Mehr auf Youtube & Youtube-Music

Gerne nutze unsere Playliste für deine eigene Tanzreise und eine Herzkohärenzübung in Eigenregie vorweg. Komm dabei vom Denken mehr ins Spüren. Bewege, schüttel und strecke deinen Körper so, wie es dir gerade gut tut. Beginne dich insgesamt besser wahrzunehmen und zu spüren.
Atme bewusst tief und gleichmäßig ein und aus. Bleibe eine Weile dabei deinen Körper und deinen Stand, mit geschlossenen Augen, zu spüren. Richte deine Aufmerksamkeit dann auf den Herzraum. Lege deine Hände auf die Brust und spüre den Druck, die Wärme oder das Pulsieren im Herzraum. Atme bewusst dorthin, schenke dir und deinem Herzen ein Lächeln und verbinde dich mit den Menschen, die du gern im Tanz „dabei haben magst“.
Und wenn du soweit bist, schalte die Playlist ein, lausche der Musik und beginne deinen Tanz. Startest du die Playliste Donnerstag gegen 19:30 Uhr kannst du dies in Herzverbindung gemeinsam mit anderen Menschen, an verschiedenen Orten auf der Welt.

Viel Spaß und Freude damit!

Weitere Termine und Parimalangebote findest du hier.


Last but not Least wieder eine inspirierende Geschichte, passend zum Thema

die Erleuchtung

Ein junger Zen-Schüler war für seinen besonderen Eifer bekannt. Er meditierte Tag und Nacht und wollte seine Übungen nicht einmal zum Essen oder Schlafen unterbrechen. So wurde er immer dünner und dünner und auch die Erschöpfung nahm zu.

Der Meister rief ihn zu sich und riet ihm, langsamer vorzugehen und nicht zu viel von sich zu verlangen. Das aber wollte der Schüler nicht hören.

„Warum hast du es so eilig?“ wollte der Meister von ihm wissen.

„Ich strebe nach Erleuchtung.“ entgegnete der Schüler. „Da habe ich keine Zeit zu verlieren.“

„Und woher weißt du, dass die Erleuchtung vor dir läuft, so dass du ihr hinterherlaufen musst?“ fragte ihn da der Meister.
„Es könnte doch auch sein, dass sie hinter dir ist und dass du nichts weiter tun musst, als innezuhalten, abzuwarten und ihrer gewahr zu werden …“

Frei nach Feldman/Kornfield: „Stories of the Spirit“

Sharing is Caring 🧡

Ein Kommentar zu “Dancin with the Light and the Soul – September 2021 im Parimal 3/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s